Angebote und Anbieter

kleiner Junge mit einem Fahrrad auf einem Feldweg

Angebote nach Gefahrenorten

Kinder erforschen neugierig ihr Zuhause und das weitere Umfeld. Die Gefahrenquellen erkennen, kann helfen, Unfälle zu verhindern. Zur Erleichterung Ihrer Arbeit haben wir die Angebote nach Gefahrenorten gruppiert. Es ermöglicht Ihnen, gezielt auf bestimmte Bereiche der Lebenswelten von Kindern einzuwirken.

GefahrenorteAnzahl der Angebote
Häusliche Unfälle302
Unfälle in Betreuungs-, Bildungseinrichtungen283
Unfälle im Straßenverkehr435
Unfälle im Sportbereich192
Unfälle im übrigen Freizeitbereich329

Checkliste zur Erstellung von Printmedien

Cover der Checkliste Printmedien

Die Check­liste der AG Qualitäts­entwicklung dient Akteuren der Kinder­unfall­prävention für die Planung und Ent­wicklung von Medien zur Unfall­verhütung bei Kindern, also beispiels­weise von Broschüren, Flyern oder Postern. Die Check­liste bietet eine Orien­tierung, um ein mög­lichst hoch­wertiges Pro­dukt zu erstellen. Download

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.