Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebote und Anbieter

kleiner Junge mit einem Fahrrad auf einem Feldweg

Angebote

Kindernotfallkurs OWL

AngebotsartTagung / Kurs / Workshop
Ständiges Angebot
ThemenfelderErste Hilfe
ZielsetzungAufklärung, Beratung, Erziehung
Informationenwww.erstehilfe-owl.de
Kurz­beschreibung
Erste-Hilfe OWL
Der Kindernotfallkurs richtet sich an Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel und alle die sich mehr Sicherheit im Umgang mit Kindernotfällen wünschen. In einem kompakten Seminar vermitteln wir Ihnen Kenntnisse um Unfälle zu verhindern und Maßnahmen wenn doch etwas passiert. Es handelt sich um Themen wie z.B. Verletzungen durch Stürze, Verschlucken von Fremdkörpern, Vergiftungen, Verbrühungen, Kinderkrankheiten und die Wiederbelebung von Kindern und Säuglingen.

Das alles muss nicht irgendwo anonym in einem Seminarraum stattfinden mit vielen anderen fremden Menschen, sondern kann bequem mit Ihren Freunden, Verwanten und Nachbarn in Ihrem Wohnzimmer stattfinden.

Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Homepage unter www.erstehilfe-owl.de
(Projektleitung: Philipp Bicknese)
Flyer Kindernotfallkurs
 
Hauptanbieter
Erste-Hilfe OWL
AnsprechpersonPhilipp Bicknese
AnschriftHummelweg 20
32049  Herford
Telefon05221-9935914
E-Mailinfo(at)erstehilfe-owl.de
Internetwww.erstehilfe-owl.de
 
AltersgruppeSäuglinge (<1)
Kleinkinder (1-4)
Schüler/-innen (5-10)
Schüler/-innen (11-14)
UnfallortHäusliche Unfälle
Unfälle in Betreuungs-, Bildungseinrichtungen
Unfälle im Straßenverkehr
Unfälle im Sportbereich
Unfälle im übrigen Freizeitbereich
UnfallartErsticken
Ertrinken
Thermische Verletzungen
Vergiftung / Verätzung
Sturzunfälle
Stoßen
Verletzungen durch scharfe, spitze Gegenstände
Transportmittel-, Verkehrsunfälle
ZielgruppeEltern/Großeltern
Erzieher/-innen
Jugendarbeiter/-innen
Kursleiter/-innen
Lehrkräfte
Kooperationspartner / -partnerinnenArztpraxen, Niedergelassene Ärztinnen / Ärzte
Hebammen, Entbindungspfleger
Einsatzreginonal und zwar in: Kreis Herford und nähere Umgebung
KostenTeilnahmekosten: € 20,00

Hinweis

Die BZgA prüft die Inhalte fremder Websites bei der erstmaligen Verlinkung. Sie strebt hierbei höchstmögliche Transparenz an. Es werden Transparenzkriterien und Ausschlusskriterien angewendet. Weitere Informationen zum Vorgehen der BZgA und Hinweise zur Problematik externer Links finden sich im Impressum.

In die Fachdatenbank „Prävention von Kinderunfällen“ wurden auch Informationen und Angebote aufgenommen, die mit Sponsorengeldern arbeiten, wenn

  • die inhaltlichen Informationen richtig sind und objektiven Prüfkriterien Stand halten
  • zentrale und hilfreiche Informationen zum Thema behandelt werden
  • Transparenz hinsichtlich der Sponsoren besteht
  • keine vorrangige Produktwerbung enthalten ist
  • sie nicht einseitig oder offensichtlich beeinflusst kommunizieren

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.